Kontakt

Stefan Lachmayer

Die erste Gassi-Runde

Nachdem die erste Nacht dann überraschend ruhig zu Ende ging, machten wir uns also auf, die große weite Welt zu entdecken.

Schnell an den neugierigen Nachbarn vorbei und ab in den Wald.

Natürlich soll man am Anfang keine Stunde Gassi gehen, also wurde der kleine Mann erstmal zur großen Spielwiese in den Wald getragen.

Dort angekommen und an die Schleppleine befestigt, wurde dann die komplette Wiese erkundigt:

Ziemlich schnell bemerkte Jack, dass es doch sehr anstrengend ist, sooooo viel zu laufen.

Also einfach mal komplett gebockt und keinen Millimeter weitergelaufen.

Da hat er wohl gedacht, er könne am zweiten Tag seinen kleinen (aber wirklich süßen) Kopf durchsetzen!

Falsch gedacht, so nicht mein Freund….

Also mit viel Euphorie den Hampelmann gemacht…. Hat geholfen (Die restlichen Spaziergänger hatten somit auch ihren Spaß)

Schnell noch was getrunken und ab nach Hause. Die neue Welt, die großen Bäume und die vielen verschiedenen Gerüche machen hungrig und vor allem richtig müde!




Schreibe einen Kommentar