Kontakt

Stefan Lachmayer

In2017

Besuch im Opelzoo

Die Woche ging wieder relativ normal vorbei. Sonntags stand dann ein Ausflug in den Opelzoo an. Nach einer großen Gassirunde fuhren wir also los….

Am Anfang war Jack gegenüber den anderen Tieren noch sehr zurückhaltend. Er hat aber schnell verstanden, dass in jedes Gehege oder hinter jede Scheibe genau geschaut werden muss… Dass mit hinter die Scheibe nahm er allerdings wörtlich ?

 

 

 

 

 

 

 

Als Jack der Karottenfreak aber mitbekommen hat, dass alle anderen Tiere mit Karotten gefüttert werden, hörte die Zurückhaltung auf… Als dann auch Frauchen die Ziege mit einer Karotte fütterte, hörte auch der Spaß auf… Alle Angst und jeder Respekt vor den anderen Tieren war dahin.

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Ziege traute er sich sogar seeeeeehr nah hin, sogar geknurrt wurde als diese die Karotte nahm.

Zu guter Letzt musste Frauchen natürlich in den Streichelzoo. Jack hat mein Vorgehen ganz genau beobachtet und war stets bereit mich zu beschützen. Irgendwie ja schon süß…. Ja, die Ziege und das Schaf wollten es wissen, denn diese sprangen an mir hoch, wie ich es sonst nur von Jack gewohnt bin. Auch gebellt wurde kurz, bis ich ihm zu verstehen gab, dass es mir gut geht… Ok, ein bisschen schiss hatte ich schon… also schnell wieder zu meinem Bubi.

Fazit: Ich war mega stolz auf meinen Jack, er hat sich besser benommen als manche Kinder und Eltern!

Abends war er echt platt und hat denke ich von den Elefanten und Ziegen geträumt. Von den Schafen übringens war er absolut nicht beeindruckt. Um mal die Vorurteile aus dem Weg zu räumen..

Dieses Wochenende findet unsere 60 Jahr-Feier auf dem Hundeplatz statt. Mal sehen welchen Platz wir beim Hunderennen belegen… Schaut doch bei unserem Sporthundeverein vorbei!

Bubi muss mit

Dir hat der Artikel gefallen, dann klicke doch auf einen unserer Partner, vielleicht findest du ja etwas Interessantes für deinen Liebling bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar